Astrologischer Wochenstart #20

Willkommen an diesem herrlichen Montag, an dem der Herbst so langsam spürbar wird. Die Blätter verfärben sich, ich fahre im Halbdunkel zur Arbeit und die Menschen beginnen, ihre schlechte Herbststimmung anzunehmen. Davon lasse ich mich selbstverständlich nicht beeinflussen und erfreue mich an dem singenden Vogel vor meinem Fenster.

Da die letzten zwei Woche der astrologischer Wochenstart ausblieb, kehre ich heute mit voller Breitseite zurück und werde zwei Sternzeichen besprechen. Ich hoffe, ihr verfallt nicht in wildes Hyperventilieren, dies könnte den Unterhaltungswert meiner schreiberischen Erzeugnisse mindern, da euer Gehirn nicht im nötigen Umfang mit Sauerstoff versorgt wird, was die kognitive Verarbeitung des Folgenden erschwert. Also bleibt ganz entspannt!

Skorpion

Liebe

Venus ist zwar mit anderen Zeichen beschäftigt. Doch Sie sind äußerst agil und unternehmungslustig, was der Beziehung prima bekommt. Nur weiter so. Langeweile und Routine haben dann nämlich keine Chance, und der Alltag gestaltet sich interessant und kurzweilig. Und seien Sie nicht zu geizig mit Komplimenten.

„Lass uns nach Kapstadt fahren, wir dürfen der Langeweile und Routine keine Chance geben!“
„Aber wir müssen doch morgen arbeiten….“
„Ich liebe dein Pflichtbewusstsein.“
Eine Konversation im Zeichen des Horoskops. Ich sollte Theaterskripte schreiben!

Beruf

Mit fundierten Ideen und handfesten Argumenten können Sie Ihren beruflichen Zielen ein nennenswertes Stück näher kommen. Sie vertreten Ihre Vorstellungen clever und überzeugend. Klar, dass dadurch auch die finanzielle Situation dadurch eine spürbare Verbesserung erfährt. Berufliche Fortbildung könnte sich auch lohnen.

Es sei denn, jemand kocht dem Vorgesetzen jeden Tag frischen Kaffee und wärmt seinen Bürostuhl vor. Dagegen kommen auch keine fundierten Ideen an, du idealistischer Astrologe.

Gesundheit

Fitness und Wohlbefinden pendeln sich auf durchschnittlichem Niveau ein. Achten Sie nur auf ein ausgewogenes Maß zwischen Aktivität und Passivität, dann ist Ihre Skorpion-Welt in bester Ordnung. Gerade weil Sie im Job so pflichtbewusst sind, dürfen bzw. sollten Sie sich in der Freizeit einen vergnüglichen Ausgleich gönnen.

Genau, das kann perfekt verbinden! Durch die errungenen Beförderungen hat man viel mehr Geld zur Verfügung, das man in einen privaten Lapdance investieren kann. Könnte nur unangenehm werden, wenn man in solch einem Etablissement seinen Chef trifft und ein wilder Preiskampf entsteht, nachdem die peinliche Stille überwunden ist.

 

Schütze

Liebe

Machen Sie keine großen Worte. Auf verbaler Ebene ist die Übereinstimmung derzeit nicht immer die Beste. Gehen Sie doch lieber emotional und erotisch etwas intensiver auf den Partner ein. Zeigen Sie aber unbedingt aufrichtiges Interesse und mehr Einfühlungsvermögen. Letzteres besonders auch in der Kuschelzone.

Einfach die Klappe halten und sich fröhlich der wilden Kopulation widmen. Tut der Beziehung eh viel besser als dieses dauernde Gerede von irgendwelchen Wünschen und Vorstellungen.
Ich glaube, dieses Horoskop stammt von einem anderen Astrologen als das obere, hier kommt die zwischenmenschliche Gefühlsebene auf einmal etwas kurz…

Beruf

Halten Sie Ihre Begeisterung für neue Offerten in gesunden Grenzen. Sie laufen sonst Gefahr, utopische Pläne zu verfolgen, die nur unter Schwierigkeiten zu realisieren sind – wenn überhaupt. Generell ist gegen Veränderungen aber nichts zu sagen. Sie müssen nur Hand und Fuß haben – und entsprechend gut geplant sein.

Warum denn? Wenn ich CEO von Microsoft werden will, dann mach ich das halt! Kein Traum ist zu groß, denn „Wer tut, was er will, dem tut der Kopf nicht weh„.

Gesundheit

Aufgrund einer Sonne- und Mars-Spannung hapert es zuweilen mit der vernünftigen Krafteinteilung. Da sollten Sie ein bisschen vorsichtig sein und sich auf keinen Fall überfordern. Arbeiten Sie einfach mit mehr System und Methode, legen Sie ruhig mal kleine Pausen ein, und hüten Sie sich beim Sport vor ungesunden Übertreibungen.

Oh oh, diese berüchtigte Spannung zwischen Sonne und Mars. Da muss man echt vorsichtig sein. Normalerweise würd ich jedem raten, 150 kg auf der Hantelbank zu stemmen, aber unter dieser Voraussetzung. Vorsicht ist geboten, meien Freunde!

Und das war es wieder für diese Woche! Genießt den Spätsommer und passt vor Spannungen zwischen Himmelskörpern auf.

2 Kommentare zu „Astrologischer Wochenstart #20

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s