Astrologischer Wochenstart #15

Wieder einmal beginnt die Woche mit einem verheißungsvollen Montag, das bedeutet, es ist auch Zeit, die Woche astrologisch zu beginnen…
Denn wie könnte die Vorhersage von jemandem, der hauptberuflich die Bewegung der Sterne liest, fehlerhaft sein? Ein wahrhafter Frevel, die Kompetenz eines Astrologen in Frage zu stellen.
Also, liebe Zwillinge (das Sternzeichen ist gemeint, alle genetischen Zwillinge müssen sich nicht zwangsweise angesprochen fühlen), dies ist eure Wochenvorhersage:

Liebe

Nur nicht schüchtern sein! Venus, die Liebesgöttin, macht Sie ab Dienstag nämlich zur/zum begehrten Liebhaber/in. Stehen Sie dann vor allen Dingen zu Ihrer Leidenschaft und kommen Sie raus mit der emotionalen Sprache. Auch erotisch dürfen Sie gern aktiver werden. Spontansex ist prima. Nicht immer, aber immer öfter …

Tze, tze, da hat wohl eher unser Mr. Astrologe seine Leidenschaft nicht im Griff. Aber nehmt diesen Rat ruhig wörtlich und gebt euch dem Drang zur Spontankopulation vollkommen hin. :3 Es ist immerhin von der Venus persönlich erlaubt, das kann nur gut sein!

Beruf

Eile mit Weile! Neue Pläne und Konzepte, die bislang nur schemen- und ideenhaft in Ihrem Kopf herumgegeistert sind, nehmen langsam aber sicher Gestalt an. Rennen Sie damit aber noch gleich in die Chefetage. Sorgen Sie lieber dafür, dass alles hieb- und stichfest ist. Im Zweifelsfall warten Sie (geduldig) bis nächste Woche.

Korrekturlesen schadet zuweilen nicht, wie ich auch schon feststellen durfte. Aber ok, wenn der Astrologe das sagt, rennt einfach mit jeder unausgegorenen Idee zu eurem Vorgesetzen. Er wird es euch mit einer baldigen Beförderung danken.

Gesundheit

Die kosmische Energiezufuhr ist augenblicklich etwas dünn. Da sollten Sie sich vorsichtshalber keine sinn- und kopflosen Höchstleistungen abverlangen. Immerhin dürfen Sie aber mit einem Venus-Sextil die Annehmlichkeiten des Lebens forcieren und genießen. Lediglich die Linie könnten Sie vorsichtshalber im Auge behalten.

Was zur Hölle ist ein „Venus-Sextil“? oO
… Nein. Sagt mir bitte, dass das kein Wortspiel aus Sex und Ventil ist? Da muss doch das vielleicht noch so rudimentär ausgebildete rhetorische Gespür Alarm schlagen, damit man so etwas nicht schreibt!! Wahrscheinlich hat unser Astrologe immensen Druck auf der Leitung, was sein Sprachzentrum nachdenklich beeinträchtigt. Anders kann ich mir diesen Fokus auf das Körperliche nicht erklären. 😀

Also, ihr Zwillinge, Feuer frei! Und nein, damit sind immer noch nicht alle tatsächlichen Zwillinge gemeint, so gern ihr auch wollt.

 

 

2 Kommentare zu „Astrologischer Wochenstart #15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s