Müll im Postfach #3

Willkommen zurück!

Heute wurde es mal wieder Zeit, meine Spammails nach interessanten Fundstücken zu durchsuchen und tatsächlich: Ich war erfolgreich! Viel Spaß mit diesen unwiderstehlichen Angeboten.

audi a3

 

Interessant, dass man noch extra darauf hingewiesen wird, dass man ein „Exklusiv-Gewinner“ sein könnte. Fände ich auch nicht so mega cool, wenn ich den A3 oder das Geld mit jemandem teilen müssten. Mal abgesehen davon, 45.000 Euro in bar? Kommt dann ein seriöser Vertretet von Moskau-Inkasso mit einem Geldkoffer vorbei, den er zuvor vollkommen freiwillig von einem Schuldner abgeholt hat?

Unbenannt

Wow, diese knisternde Erotik in diesem Betreff macht mich wirklich willenlos…. Stellt euch vor, ihr hört diesen Satz von einer Frau, das ist einfach auf so vielen Ebenen falsch.

gutschein.png

 

Das ist auch gut so, dass ihr mich bisher nicht erreichen konntet. Wieder einmal bin ich sehr froh, dass ich all diese Angebote nicht über einen bemitleidenswerten Hotlinesklaven vorgestellt bekomme.
Aber der Satz „Tut mir leid, wenn ich sie damit belästige, (…)“ hat schon fast etwas Niedliches. 😀 Man ersetze nur „wenn“ durch „dass“ und schon trifft es zu.

dein schatz

Es scheint wirklich schlecht um mich zu stehen, wenn man mich schon damit zu ködern versucht, Gutscheincodes als meinen Schatz zu bezeichnen. Selbst solche Firmen bemitleiden mich! ._.

einkaufsgutschein

Ein 500 Euro Gutschein für Penny? Damit kann ich ja eine ganze Filiale kaufen. Oder gar die Mehrheit am Konzern.

lisa bilder

Mein Rechner hat mich lautstark angebettelt, diesen Link anzuklicken. Ich weiß gar nicht warum, wirkt absolut glaubhaft und seriös…
Das wirklich Traurige an dieser E-Mail ist, dass ich so eine Aktion tatsächlich Leuten zutrauen würde, wenn ich mir die Jugendlichen heute so angucke. Zehn Minuten lang Gesprächen von diesen bemitleidenswerten Gestalten in einer Straßenbahn zuzuhören, reicht schon vollkommen aus, um diesen Eindruck zu bestätigen. Ich hab vor fast drei Jahren mein Abitur gemacht und kann mich kein Stück mehr mit den Schülern identifizieren. Da fühlt man sich fast etwas alt. 😀

zukunft

Die Absender von Spammails, die mich täglich erreichen, lassen sich in drei Kategorien unterteilen: Erstens die unseriösen Kreditangebote, zweitens diejenigen, die mehr oder weniger die gleichen Gewinnspiele wie alle anderen anbieten und drittens dann die besonderen Vollidioten, die andere Vollidioten mit irgendwelchen unseriösen Zukunftsdeutungen locken wollen.

wunderbeere

Fehlt nur noch, dass einem Klingen aus Adamantium aus den Händen wachsen und schon könnte man behaupten, dass diese Beeren Menschen in Wolverine verwandeln. Klingt auch ein wenig nach dem Stein der Weisen. Und wurde in der mongolischen Steppe gefunden, das Geheimnis von Dschinghis Khan und dem Erfolg seiner Truppen ist gelüftet!

astrologie

„Alle sind sich einig, dass alles schlecht läuft“. Meine Güte, euer Glas ist ja nicht nur halbleer, es ist vollkommen ausgetrocknet. Selbst Pessimisten würden sich über eure negative Stimmung beschweren.
Die ältere Dame auf dem Foto sieht eher so aus, als wolle sie mir einen Kuchen backen und nicht die Zukunft vorhersagen.

urlaub

Wow, eine Wellnesswoche und ich bekomme noch ein Auto dazu und das für 150,- Euro? Die Wellness könnt ihr behalten, das Auto nehm‘ ich sofort!
Falls ich nicht der Einzige war, der sich das gefragt hast: Andratx gibt es wirklich, ist eine Gemeinde in Mallorca. Ich wüsste nur gerne, wie das ausgesprochen wird, die Kombination der Vokale t und x ist wirklich interessant.

abitur

Halte ich für ein Gerücht.

Und das war es schon wieder für heute. Mein Postfach ist eine wahre Fundgrube, aber niemand bietet mir eine Führungsposition in einem Unternehmen an, das verwundert mich doch.

Bis zum nächsten Mal!

5 Kommentare zu „Müll im Postfach #3

  1. Ist ja Wahnsinn! Du machst dir tatsächlich die Mühe und schaust den Schrott durch 🙂 Sehr schön kommentiert. Ich lösche immer alles sofort aber manchmal macht man sich wirklich seine Gedanken. (wie kommen die auf mich? mit den Stichwörtern?) 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Ich bekomme auch zu 95% immer denselben unspektakulären Spam. Aber manchmal sind solche Blüten dabei, die will ich der Öffentlichkeit auch nicht vorenthalten. 😀
      Ich frage mich auch sehr oft, wieso ich solche Mails bekomme. Bei manchen kommt man schon ins Grübeln.

      Gefällt 1 Person

  2. Die meisten bekommen ja Spams, weil sie sich auf Pornoseiten beim Newsletter anmelden. Ich selbst bin natürlich nicht betroffen. Aber betroffene Freunde und Bekannte, die ich in einem schwachen Moment aus Spaß bei Pornhub und Co. anmeldete, sind sichtlich betroffen, aber ebend auch umfassend informiert, was die Gesprächigkeit positiv beeinflusst. Es ist gut zu wissen, dass weibliche Bekanntschaften nun eigentlich ausreichend über die manigfaltigen Möglichkeiten von Bukkake und Co. informiert sind. Das wertet so eine Bekanntschaft enorm auf.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s